Fakturacenet

Nutzen Sie diese Tipps für eine verbesserte Stimmung

Ihre emotionale Gesundheit ist genauso wichtig wie die körperliche. Denn wenn Sie emotional aus dem Gleichgewicht geraten sind, können Sie einen höheren Blutdruck, Geschwüren, Brustschmerzen oder einer Vielzahl anderer körperlichen Symptome erzeugen. 

 

Negative Gedankenprozesse führen meistens zu einer schlechten Laune. Dadurch werden Sie früher oder später in eine emotionale Negativspirale geraten. 

 

Jetzt fragen Sie sich bestimmt, wie Sie wieder zu sich selbst finden können und eine bessere Laune haben können? Wir verraten dir einige praktische Tipps!

 

Ihre Gefühle notieren

Früher hat man häufig ein Tagebuch geschrieben. Das hat nicht nur Erinnerungen für ewig festgelegt, sondern war auch gut, um Ihre schlechte Gefühle von sich ab zu schreiben. Dadurch verbessert sich die Stimmung häufig. Also wenn Sie beim nächsten Mal schlecht gelaunt sind, können Sie mal versuchen, aufzuschreiben warum. Indem Sie Ihre Probleme von sich abschreiben, denken Sie genau darüber nach, wie Sie es ausformulieren können, was helfen kann, es besser zu verstehen und leichter zu einer Lösung zu kommen. 

 

Sich mit guten Menschen umgeben

Wenn Sie sich zwischen glücklichen Menschen befinden, die Ihnen nah stehen, werden Sie sich bestimmt an die gute Laune aufziehen können. Also planen Sie Ausflüge mit lieben Familienmitgliedern und Freunden oder besuchen Sie Veranstaltungen um neue Leute kennenzulernen. 

 

Mikrodosierung

Mikrodosierung ist die Einnahme von kleinen Mengen eines Psychedelikums. Nur eine winzige Einnahme, kann schon viele positive Effekte auslösen, ohne dass Sie z.B. high werden. Denn es ist auch überhaupt nicht beabsichtigt, high zu werden, sondern nur um Ihren Körper in eine angenehme Stimmung zu versetzen. Mikrodosierung kann sowohl Depressionen und schlechte Laune heilen, als auch Ängste verringern. 

 

Fröhliche Musik hören

Musik kann eine Starke Auswirkung auf Ihrem Gemüt haben. Deswegen ist es immer gut, einen Playlist zu haben, mit Songs die Ihnen aufheitern. Wenn Sie dann kurz schlecht gelaunt sind, können Sie sich schnell in eine bessere Laune kommen, wenn Sie Ihre Lieblingsmusik hören.  

 

Sich selbst wertschätzen

Es ist immer wichtig, dass Sie sich selbst wertschätzen. Haben Sie Respekt für sich selbst und meiden Sie Selbstkritik. Vernachlässigen Sie sich selbst nicht und versuchen Sie sich deswegen regelmäßig die Zeit zu nehmen, um Ihre Hobbys nachgehen zu können.

 

https://dutchmicrodosing.de/